Aktuelles

Politik und Verwaltung verfügen in Notsituationen von Mietern meist nicht über ein Unterstützungsangebot:

wie in diesem Beispiel:  Ein Mieter muss nach mehr als 30 Jahren seine Wohnung verlassen, weil die Zustände unerträglich geworden sind

Der letzte Mieter gibt auf: Kein Strom, kein Wasser, keine Aussicht auf Änderung

Bezirk Mitte machtlos (macht-los ? macht – nix?) gegen aktive Verdrängung

Gepostet von Sozialbündnis Alt-Treptow am Samstag, 26. Mai 2018

Unser nächstes Treffen ist am

31.5. um 19.00 Uhr auf dem Parkplatz von EDEKA